Bogenschützen

Collage
 
 

„Die Bogenschützen der SG DIANA, Leinach“

Nach einem Beschluss der Vorstandschaft der SG DIANA vom Juni 1997 wurde als neue Sportart von unserer Schützengesellschaft die Abteilung der Bogenschützen gegründet. Von seinerzeit 6 Schützen hat sich die Anzahl der aktiven Schützen auf mittlerweile über 30 erhöht. Besonders erfreulich ist dabei die Tatsache, dass nahezu die Hälfte davon Jugendliche und Schüler sind. Die Jüngste ist erst 8 Jahre, der Älteste bereits 60 Jahre alt. Das zeigt doch sehr deutlich, dass Bogenschiessen ein Sport für Jung und Alt ist.

 

Unser Sportgerät, der Recurve-Bogen, ist in seiner technischen Ausstattung nicht mit den Flitzebogen, die mancher kleine Junge sich aus Haselnussstecken gebaut hat, zu vergleichen. Aus verschiedenen Materialien, so Magnesium, Aluminium, Kunstfasern wie Glasfaser und Carbon und natürlich auch Holz sind die Elemente eines solchen Bogens zusammengesetzt.

 

Beim Schießen muss der Bogen mit einem Zuggewicht von etwa 10 bis 20 kg gezogen und auch gehalten werden. Dabei soll der Arm noch ruhig bleiben und nicht zittern. So geht man dann ins Ziel und lässt den Pfeil fliegen mit dem Wunsch und Schützengruß „Alles ins Gold“.

 

Mit der Geschwindigkeit eines Sportwagens fliegt dann der Pfeil in der Halle auf eine Entfernung von 18 m, im Freien bis zu 70 m in Richtung Ziel.

 

Das Jahr über finden verschiedene Turniere, Wettkämpfe und Gau-/ Bezirks-/ Bayerische und Deutsche Meisterschaften statt. Hierbei können unsere Bogenschützen auf  recht gute Erfolge zurückblicken. So holte unsere erste Mannschaft bei der Gaurunde  den ersten Platz, ebenfalls den ersten Platz belegte unsere Mannschaft bei der Bezirksliga Unterfranken. Bei den Gau- meisterschaften konnten wir einen zweiten Platz in der Damenklasse, (Marion Öchsner), einen ersten und zweiten Platz in der Schülerklasse (Christian Voigt und Marvin Albert), einen Ersten Platz in der Altersklasse (Walter Voigt) und einen zweiten Platz in der Seniorenklasse (Harry Wilken) erringen. Einen weiteren ersten Platz erreichte unsere Mannschaft Herren Altersklasse. Unser bisher bester Erfolg ist der Gewinn der Bayerischen Meisterschaft in der Schülerklasse und damit auch die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft, bei welcher er in Berlin den 9. Platz erreichte,  durch Christian Voigt. (13 Jahre alt)

 

Training ist in den Wintermonaten jeweils am Mittwoch ab18:00 und an den Sonntagen vormittags von 10:00 bis 12:00 Uhr im Schützenhaus. In den Sommermonaten ab 18:00 Uhr und an den Sonntagen vormittags von 10:00 bis 12:00 Uhr auf unserem Freigelände in der Nähe des Schützenhauses.

 

Mit sportlichem Gruß

 

„Alles ins Gold“

 

Harry Wilken

Veranstaltungen

Schützeninfos

Aktuelle Schützeninfo 2018

pdf button Schützeninfo Januar

 

Mach mit

Lade Dir hier unseren Flyer herunter:

Mach mit

pdf Mach mit, unser Jugendflyer

Copyright © 2014. All Rights Reserved.